33. Woche – Ich mag nicht mehr hungern

Dieses Thema im Forum 'Bulimie Blog' wurde von Michi gestartet, 5 Juni 2011.

  1. Michi

    Michi mybulimie.de Staff Member

    Registriert seit:
    29 Mai 2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Gleich mal zum Titel. Damit meine ich, dass ich unbedingt wieder 1-2 Kilos abnehmen mag, es aber nicht auf die Reihe bringe weniger zu essen und auf Dinge zu verzichten, weswegen ich auch unheimlich Angst vor der Krankheit habe. Ich kann stolz berichten, dass es jetzt seit drei Wochen nicht mehr war, bis auf eine Ausnahme: Gestern. Es war nicht geplant, ich habe nichts zusätzlich gegessen, sondern nur das Gegessene, was ich auch behalten hätte, erbrochen. Was aber wahrscheinlich nur war, weil mein Freund gerade kam, sonst hätte ich noch mehr darauf gegessen.
    Ich muss wieder mal wach gerüttelt werden.
    Ich habe momentan ein unheimliches Verlangen es zu tun, aber auch so riesige Angst noch dicker zu werden. Wenn ich heute nicht erst vor so zwei bis drei Stunden die Pille genommen hätte, würde ich es wieder tun. Ich will es nicht, aber brauche es irgendwie – ich kann es nicht besser erklären. Ich will abnehmen, aber nicht mehr auf Essen verzichten und deswegen begünstigt es die Krankheit. Und ich sehe es schon wieder als nicht so schlimm an.
    Ich denke mir dann immer, wenn ich jetzt wirklich krank wäre, dann müsste ich mich ja vielleicht auch übergeben, also wäre es ja dann auch so. Ich weiß, ich bin nicht mehr ganz sauber.
    Ich weiß jedes Mal macht mich noch kränker und kaputter, aber ich verspüre so ein tiefes Verlangen – es ist unfassbar. Ich will endlich mal wieder alles essen, was ich mag, ohne dass es aber in mir bleibt. Es ist nicht so, dass ich momentan krass verzichte, aber ich zügele mich immer und das würde ich gerne mal wieder weglassen.
    Ich weiß aber, ich schlittere dann wieder rein, ich weiß, ich mach dann wieder alles kaputt, aber mein ganzer Verstand und meine Gedanken werden so von der Krankheit gerade geleitet, dass es ein ganz schlimmer Druck ist, den ich nur noch ausleben mag.
    Ich hasse es und mich dafür, aber ich würde so gerne. Und jetzt? Es wird Tage dauern bis dieser Druck weg ist, wenn ich es nicht zulasse und außerdem will ich es ja auch.
    Ich weiß da gerade nicht weiter …
    Ich meine, wow, drei Wochen und es war nur gestern, aber es war wieder ein Rückfall und wenn es heute weiter geht, kann ich das mit “drei Wochen und ein Rückfall” wieder in den Mülleimer kippen … Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll, nur ich würde, ich würde so gerne … Nur einmal noch …